Innere Ordnung

Im Zentrum der Gurdjieff-Arbeit steht die „harmonische Entwicklung des Menschen“. Die von Georgi Ivanovich Gurdjieff selbst als „Vierter Weg“ bezeichnete Lehre zielt auf die gleichzeitige Entwicklung des mentalen, emotionalen und physischen Zentrums eines Menschen ab und bezweckt, diese in ein Gleichgewicht zu bringen und eine innere Ordnung höherer Natur herzustellen.

Das Ziel dieser Suche ist die Entwicklung von Bewusstsein. Bewusstsein an sich tut nichts und kann nichts tun; es sieht. Zu lernen, die Dinge zu sehen, wie sie sind, ist die Transformation oder „innere Umkehr“.“

Georges de Maleville

Automatismen ohne Kontrolle

Im Alltag sind wir einer Vielzahl von Einflüssen ausgesetzt. Bei aufrichtiger Betrachtung gleicht unser Innenleben einer Achterbahnfahrt, mit erstaunlichen Höhen und ebenso erschreckenden Tiefen. Wir stehen diesen Veränderungen ohnmächtig gegenüber. Sie entziehen sich unserer Kontrolle. Die Gurdjieff-Arbeit richtet sich an Suchende, die diesem von Automatismen geprägten und rein reaktiven Zustand ihrer Existenz auf den Grund gehen möchten. Der ehrliche Wunsch nach einem anderen Leben verbindet uns.

Gurdjieff
Arbeit im Leben

Innere Ordnung

Im Zentrum der Gurdjieff-Arbeit steht die „harmonische Entwicklung des Menschen“. Die von Georgi Ivanovich Gurdjieff selbst als „Vierter Weg“ bezeichnete Lehre zielt auf die gleichzeitige Entwicklung des mentalen, emotionalen und physischen Zentrums eines Menschen ab und bezweckt, diese in ein Gleichgewicht zu bringen und eine innere Ordnung höherer Natur herzustellen.

Automatismen ohne Kontrolle

Im Alltag sind wir einer Vielzahl von Einflüssen ausgesetzt. Bei aufrichtiger Betrachtung gleicht unser Innenleben einer Achterbahnfahrt, mit erstaunlichen Höhen und ebenso erschreckenden Tiefen. Wir stehen diesen Veränderungen ohnmächtig gegenüber. Sie entziehen sich unserer Kontrolle. Die Gurdjieff-Arbeit richtet sich an Suchende, die diesem von Automatismen geprägten und rein reaktiven Zustand ihrer Existenz auf den Grund gehen möchten. Der ehrliche Wunsch nach einem anderen Leben verbindet uns.

Gurdjieff
Arbeit
im
Leben

Gurdjieff
Arbeit im Leben

Innere Ordnung

Im Zentrum der Gurdjieff-Arbeit steht die „harmonische Entwicklung des Menschen“. Die von Georgi Ivanovich Gurdjieff selbst als „Vierter Weg“ bezeichnete Lehre zielt auf die gleichzeitige Entwicklung des mentalen, emotionalen und physischen Zentrums eines Menschen ab und bezweckt, diese in ein Gleichgewicht zu bringen und eine innere Ordnung höherer Natur herzustellen.

Das Ziel dieser Suche ist die Entwicklung von Bewusstsein. Bewusstsein an sich tut nichts und kann nichts tun; es sieht. Zu lernen, die Dinge zu sehen, wie sie sind, ist die Transformation oder „innere Umkehr“.“

Georges de Maleville

Automatismen ohne Kontrolle

Im Alltag sind wir einer Vielzahl von Einflüssen ausgesetzt. Bei aufrichtiger Betrachtung gleicht unser Innenleben einer Achterbahnfahrt, mit erstaunlichen Höhen und ebenso erschreckenden Tiefen. Wir stehen diesen Veränderungen ohnmächtig gegenüber. Sie entziehen sich unserer Kontrolle. Die Gurdjieff-Arbeit richtet sich an Suchende, die diesem von Automatismen geprägten und rein reaktiven Zustand ihrer Existenz auf den Grund gehen möchten. Der ehrliche Wunsch nach einem anderen Leben verbindet uns.

Die Stuttgarter Gurdjieff-Gruppe trifft sich wöchentlich um 19.30 Uhr. Meditation, Aufmerksamkeitsübungen und der Austausch über innere Erfahrungen stehen im Zentrum dieses Kreises.

Die Gruppe ist offen für alle, die ernsthaftes Interesse an der Gurdjieff-Arbeit haben und bereit sind, wöchentlich an den Treffen teilzunehmen.

Movements

Die Movements sind der nonverbale Teil der Lehre von G. I. Gurdjieff. Die von ihm unterrichteten und choreographierten Heiligen Tänze sind in ihrer Form einzigartig auf der Welt. Alle Bewegungen folgen exakt vorgeschriebenen Mustern, sodass den Automatismen der eigenen Persönlichkeit jeglicher Raum zur Manifestation entzogen wird. Komplexe Bewegungsabläufe sowie ungewöhnliche Rhythmen erfordern ein Höchstmaß an Aufmerksamkeit und lassen keinen Spielraum für Tagträumereien.

Die Gurdjieff Movements verkörpern Noten einer Oktave auf einer anderen Ebene als der, in welcher wir automatisch leben. Sie führen die Energie unserer Funktionen in eine aufsteigende Richtung, hin zu einer Qualität an Vibrationen von gleicher Intensität in allen Zentren.“

Jeanne de Salzmann

Heilige Tänze und innere Arbeit

Die Movements sind eine vollendete Sprache zum Ausdruck objektiver Gesetze und eines der wesentlichen Werkzeuge der Gurdjieff-Arbeit. Wenngleich die Heiligen Tänze für die Teilnehmer schmerzhafte Momente mit sich bringen können, ist ihr Beitrag zum Prozess der Erlangung eines wahrhaftigeren Selbstbildnisses unübertroffen.

Movements

Die Movements sind der nonverbale Teil der Lehre von G. I. Gurdjieff. Die von ihm unterrichteten und choreographierten Heiligen Tänze sind in ihrer Form einzigartig auf der Welt. Alle Bewegungen folgen exakt vorgeschriebenen Mustern, sodass den Automatismen der eigenen Persönlichkeit jeglicher Raum zur Manifestation entzogen wird. Komplexe Bewegungsabläufe sowie ungewöhnliche Rhythmen erfordern ein Höchstmaß an Aufmerksamkeit und lassen keinen Spielraum für Tagträumereien.

Die Gurdjieff Movements verkörpern Noten einer Oktave auf einer anderen Ebene als der, in welcher wir automatisch leben. Sie führen die Energie unserer Funktionen in eine aufsteigende Richtung, hin zu einer Qualität an Vibrationen von gleicher Intensität in allen Zentren.“

Jeanne de Salzmann

Heilige Tänze und innere Arbeit

Die Movements sind eine vollendete Sprache zum Ausdruck objektiver Gesetze und eines der wesentlichen Werkzeuge der Gurdjieff-Arbeit. Wenngleich die Heiligen Tänze für die Teilnehmer schmerzhafte Momente mit sich bringen können, ist ihr Beitrag zum Prozess der Erlangung eines wahrhaftigeren Selbstbildnisses unübertroffen.

  • Um welche Art von Tänzen handelt es sich bei den Movements?

    Die Movements von G. I. Gurdjieff sind keiner gängigen Tanzform zuzuordnen. Es handelt sich um Gruppentänze, denen eine für alle Tänzer gemeinsame Musik bzw. ein gemeinsamer Rhythmus zugrunde liegt. Manche von Gurdjieff’s Movements haben folkloristischen Charakter, andere erinnern an religiöse Rituale.

  • Gibt es eine Choreographie?

    Jedes Movement verfügt über eine einzigartige Choreographie. Diese kann – je nach Movement – für alle Tänzer gleich sein oder variieren. Die Bewegungen werden vom Lehrer demonstriert und schrittweise von der Klasse einstudiert.

  • Nimmt die Tanzgruppe eine spezielle Formation ein?

    Die Tänzer formieren sich zu Beginn eines Movements in Reihen bestehend aus sechs Personen. Jedem Teilnehmer wird eine feste Position in der Formation zugewiesen, welche dieser im Laufe des Tanzes nicht oder nur temporär verlässt. Auch die jeweilige Spalte, in der sich der Tänzer befindet, ist bei Gurdjieff’s Movements von Bedeutung.

2023-11-14T07:34:00+00:00

„Without struggle, no progress and no result. Every breaking of habit produces a change in the machine.“

G. I. Gurdjieff
Views from the Real World

Movements

Die Movements sind der nonverbale Teil der Lehre von G. I. Gurdjieff. Die von ihm unterrichteten und choreographierten Heiligen Tänze sind in ihrer Form einzigartig auf der Welt. Alle Bewegungen folgen exakt vorgeschriebenen Mustern, sodass den Automatismen der eigenen Persönlichkeit jeglicher Raum zur Manifestation entzogen wird. Komplexe Bewegungsabläufe sowie ungewöhnliche Rhythmen erfordern ein Höchstmaß an Aufmerksamkeit und lassen keinen Spielraum für Tagträumereien.

Heilige Tänze und innere Arbeit

Die Movements sind eine vollendete Sprache zum Ausdruck objektiver Gesetze und eines der wesentlichen Werkzeuge der Gurdjieff-Arbeit. Wenngleich die Heiligen Tänze für die Teilnehmer schmerzhafte Momente mit sich bringen können, ist ihr Beitrag zum Prozess der Erlangung eines wahrhaftigeren Selbstbildnisses unübertroffen.

Gurdjieff Work Lamp Post in the Night

Seminare

Unsere Seminare richten sich an alle Menschen, die ein ernsthaftes Interesse an spiritueller Arbeit haben. Durch das gemeinsame Praktizieren in der Gruppe wird eine Energie erzeugt, die dem Einzelnen nicht oder nur in Ausnahmefällen zugänglich ist. Dies ermöglicht einen tieferen Zugang zur Arbeit und eine intensive Auseinandersetzung mit dem eigenen Dasein.

Teilnahme an Gurdjieff Movements

In den Wochenend-Seminaren erhalten Sie einen Einblick in Theorie und Praxis der Gurdjieff-Arbeit. Für eine Teilnahme sind weder Vorkenntnisse in dieser Disziplin noch in anderen spirituellen Wegen erforderlich. Ein Mindestmaß an körperlicher Fitness ist jedoch Voraussetzung zur Teilnahme.

Aktuelles Seminarprogramm

Falls Sie an einer Teilnahme an den Movements-Seminaren interessiert sind, wenden Sie sich bitte über das Kontaktformular an uns. Für weitere Informationen zu den Seminaren folgen Sie untenstehendem Link.

Musik

Musik ist in allen Religionen dieser Welt ein fester Bestandteil von Zeremonien, Ritualen und Festen. Sie wirkt direkt auf das Gefühlszentrum des Menschen ein und vermittelt, was sich in Worte nicht zu kleiden vermag. Die während seiner langen Reisen von G. I. Gurdjieff erinnerten und später in Noten übertragenen Musikstücke sind ein Schatz von unermesslichem kulturellen Wert. Sie erlauben uns einen tiefen Eindruck in von Glauben getränkte mystische Welten.

Original Kompositionen

Bei den Seminaren greifen wir auf die überlieferten Kompositionen von Gurdjieff und seinen Schülern zurück und begleiten die Tänze auf dem Klavier. Die Musik ist lebendiger Bestandteil der inneren Arbeit der Gruppe, darauf abzielend, die durch die Movements hervorgerufenen Prozesse zu komplementieren.

Hörproben

Coen van Hoboken spielt aus "Gurdjieff De Hartmann" das Stück "Tibetan Dance - Fragment 6 from the ballet".

Coen van Hoboken spielt aus "Gurdjieff De Hartmann" das Stück "Hindu Melody".

Coen van Hoboken spielt aus "Gurdjieff De Hartmann" das Stück "Sayyid Chant Dance II".

Musik

Musik ist in allen Religionen dieser Welt ein fester Bestandteil von Zeremonien, Ritualen und Festen. Sie wirkt direkt auf das Gefühlszentrum des Menschen ein und vermittelt, was sich in Worte nicht zu kleiden vermag. Die während seiner langen Reisen von G. I. Gurdjieff erinnerten und später in Noten übertragenen Musikstücke sind ein Schatz von unermesslichem kulturellen Wert. Sie erlauben uns einen tiefen Eindruck in von Glauben getränkte mystische Welten.

Rückgriff auf originale Kompositionen

Bei den Seminaren greifen wir auf die überlieferten Kompositionen von Gurdjieff und seinen Schülern zurück und begleiten die Tänze auf dem Klavier. Die Musik ist lebendiger Bestandteil der inneren Arbeit der Gruppe, darauf abzielend, die durch die Movements hervorgerufenen Prozesse zu komplementieren.

Hörproben

Coen van Hoboken spielt aus "Gurdjieff De Hartmann" das Stück "Tibetan Dance - Fragment 6 from the ballet".

Coen van Hoboken spielt aus "Gurdjieff De Hartmann" das Stück "Hindu Melody".

Coen van Hoboken spielt aus "Gurdjieff De Hartmann" das Stück "Sayyid Chant Dance II".

Seminare

Unsere Seminare richten sich an alle Menschen, die ein ernsthaftes Interesse an spiritueller Arbeit haben. Durch das gemeinsame Praktizieren in der Gruppe wird eine Energie erzeugt, die dem Einzelnen nicht oder nur in Ausnahmefällen zugänglich ist. Dies ermöglicht einen tieferen Zugang zur Arbeit und eine intensive Auseinandersetzung mit dem eigenen Dasein.

Teilnahme an Gurdjieff Movements

In den Wochenend-Seminaren erhalten Sie Einblick in Theorie und Praxis der Gurdjieff-Arbeit. Für eine Teilnahme sind weder Vorkenntnisse in dieser Disziplin noch in anderen spirituellen Wegen erforderlich.

Aktuelle Seminartermine

Falls Sie an einer Teilnahme an den Movements-Seminaren interessiert sind, wenden Sie sich bitte über das Kontaktformular an uns. Für weitere Informationen zu den Seminaren folgen Sie untenstehendem Link.

Musik

Musik ist in allen Religionen dieser Welt ein fester Bestandteil von Zeremonien, Ritualen und Festen. Sie wirkt direkt auf das Gefühlszentrum des Menschen ein und vermittelt, was sich in Worte nicht zu kleiden vermag. Die während seiner langen Reisen von G. I. Gurdjieff erinnerten und später in Noten übertragenen Musikstücke sind ein Schatz von unermesslichem kulturellen Wert. Sie erlauben uns einen tiefen Eindruck in von Glauben getränkte mystische Welten.

Original Kompositionen

Bei den Seminaren greifen wir auf die überlieferten Kompositionen von Gurdjieff und seinen Schülern zurück und begleiten die Tänze auf dem Klavier. Die Musik ist lebendiger Bestandteil der inneren Arbeit der Gruppe, darauf abzielend, die durch die Movements hervorgerufenen Prozesse zu komplementieren.

Hörproben

Coen van Hoboken spielt aus "Gurdjieff De Hartmann" das Stück "Tibetan Dance - Fragment 6 from the ballet".

Coen van Hoboken spielt aus "Gurdjieff De Hartmann" das Stück "Hindu Melody".

Coen van Hoboken spielt aus "Gurdjieff De Hartmann" das Stück "Sayyid Chant Dance II".

Gurdjieff Arbeit im Leben Conscious Efforts Mobile

Gruppen

Tragend in der Gurdjieff-Arbeit ist die Vermittlung der esoterischen Lehre von Gurdjieff in Schulen bzw. von einem Lehrer koordinierte und geführte Gruppen. Anders als in gewöhnlichen Schulen entscheidet der Lehrer über die Zusammensetzung dieser Gemeinschaft. Er definiert Inhalte, gibt Übungen und dient als wegweisendes Vorbild. Seine auf eigener Erfahrung basierende Direktive entscheidet über die innere Entwicklung der Schüler, ohne welche deren Vorankommen auf dem Vierten Wege unmöglich ist.

Gurdjieff Studiengruppe Stuttgart

Die Stuttgarter Gurdjieff-Gruppe trifft sich wöchentlich donnerstags von 19.30 bis 21.00 Uhr. Meditation, Aufmerksamkeitsübungen und der Austausch über eigene Erfahrungen sind Bestandteil jedes Meetings. Die Gruppe ist offen für alle, die ernsthaftes Interesse an der Gurdjieff-Arbeit haben und bereit sind, wöchentlich an den Treffen teilzunehmen.

Gurdjieff Studiengruppe Berlin

Die Gurdjieff-Gruppe Berlin wird geleitet von Wim van Dullemen und Christiane Macketanz. Es werden wöchentliche Movements-Klassen angeboten sowie mehrtägige Seminare.

Literatur

Es gibt eine Vielzahl an Büchern über die Gurdjieff-Arbeit. Dazu zählen die Werke, welche G. I. Gurdjieff selbst verfasst hat, Transkriptionen seiner Vorträge, Erfahrungsberichte seiner Schüler bis hin zu Versuchen, die Lehre des Viertes Weges zusammenzufassen.

Leseempfehlungen zur Gurdjieff Arbeit

Die vorhandene Literatur ist als Ergänzung der Arbeit innerhalb einer Gurdjieff-Gruppe zu verstehen. Sie bietet eine mentale Perspektive auf die von Gurdjieff stets auf direktestem Wege vermittelte Lehre.

Beelzebub's Erzählungen für seinen Enkel

Begegnungen mit bemerkenswerten Menschen

Life is real only then, when "I Am"

C. S. Nott
Teachings of Gurdjieff: A Pupil’s Journal

Thomas und Olga de Hartmann
Unser Leben mit Herrn Gurdjieff

Kathryn Hulme
Undiscovered Country: In Search of Gurdjieff

René Zuber
Wer sind Sie Herr Gurdjieff?

Henri Tracol
Die wahre Frage bleibt

Jeanne de Salzmann
Die Realität des Seins

J. G. Bennett
Das Durchqueren des großen Wassers

Margaret Anderson
The Unknowable Gurdjieff

Literatur

Es gibt eine Vielzahl an Büchern über die Gurdjieff-Arbeit. Dazu zählen die Werke, welche G. I. Gurdjieff selbst verfasst hat, Transkriptionen seiner Vorträge, Erfahrungsberichte seiner Schüler bis hin zu Versuchen, die Lehre des Viertes Weges zusammenzufassen.

Leseempfehlungen zur Gurdjieff Arbeit

Die vorhandene Literatur ist als Ergänzung der Arbeit innerhalb einer Gurdjieff-Gruppe zu verstehen. Sie bietet eine mentale Perspektive auf die von Gurdjieff stets auf direktestem Wege vermittelte Lehre.

Beelzebub's Erzählungen für seinen Enkel

Begegnungen mit bemerkenswerten Menschen

Life is real only then, when "I Am"

C. S. Nott
Teachings of Gurdjieff: A Pupil’s Journal

Thomas und Olga de Hartmann
Unser Leben mit Herrn Gurdjieff

Kathryn Hulme
Undiscovered Country: In Search of Gurdjieff

René Zuber
Wer sind Sie Herr Gurdjieff?

Henri Tracol
Die wahre Frage bleibt

Jeanne de Salzmann
Die Realität des Seins

J. G. Bennett
Das Durchqueren des großen Wassers

Margaret Anderson
The Unknowable Gurdjieff

Gruppen

Tragend in der Gurdjieff-Arbeit ist die Vermittlung der esoterischen Lehre von Gurdjieff in Schulen bzw. von einem Lehrer koordinierte und geführte Gruppen. Anders als in gewöhnlichen Schulen entscheidet der Lehrer über die Zusammensetzung dieser Gemeinschaft. Er definiert Inhalte, gibt Übungen und dient als wegweisendes Vorbild. Seine auf eigener Erfahrung basierende Direktive entscheidet über die innere Entwicklung der Schüler, ohne welche deren Vorankommen auf dem Vierten Wege unmöglich ist.

Gurdjieff Studiengruppe Stuttgart

Die Stuttgarter Gurdjieff-Gruppe trifft sich wöchentlich donnerstags von 19.30 bis 21.00 Uhr. Meditation, Aufmerksamkeitsübungen und der Austausch über eigene Erfahrungen sind Bestandteil jedes Meetings.

Die Gruppe ist offen für alle, die ernsthaftes Interesse an der Gurdjieff-Arbeit haben und bereit sind, wöchentlich an den Treffen teilzunehmen.

Gurdjieff Studiengruppe Berlin

Die Gurdjieff-Gruppe Berlin wird geleitet von Wim van Dullemen und Christiane Macketanz. Es werden wöchentliche Movements-Klassen angeboten sowie mehrtägige Seminare.

Literatur

Es gibt eine Vielzahl an Büchern über die Gurdjieff-Arbeit. Dazu zählen die Werke, welche G. I. Gurdjieff selbst verfasst hat, Transkriptionen seiner Vorträge, Erfahrungsberichte seiner Schüler bis hin zu Versuchen, die Lehre des Viertes Weges zusammenzufassen.

Leseempfehlungen zur Gurdjieff-Arbeit

Die vorhandene Literatur ist als Ergänzung der Arbeit innerhalb einer Gurdjieff-Gruppe zu verstehen. Sie bietet eine mentale Perspektive auf die von Gurdjieff stets auf direktestem Wege vermittelte Lehre.

P. D. Ouspensky
Auf der Suche nach dem Wunderbaren

Fritz Peters
Meine Kindheit mit Gurdjieff

Wim van Dullemen
The Gurdjieff Movements: A Communication of Ancient Wisdom

Beelzebub's Erzählungen für seinen Enkel

Begegnungen mit bemerkenswerten Menschen

Life is real only then, when "I Am"

C. S. Nott
Teachings of Gurdjieff: A Pupil’s Journal

Thomas und Olga de Hartmann
Unser Leben mit Herrn Gurdjieff

Kathryn Hulme
Undiscovered Country: In Search of Gurdjieff

René Zuber
Wer sind Sie Herr Gurdjieff?

Henri Tracol
Die wahre Frage bleibt

Jeanne de Salzmann
The Reality of Being

J. G. Bennett
Das Durchqueren des großen Wassers

Margaret Anderson
The Unknowable Gurdjieff

Enneagramm as the symbol of the Gurdjieff Work

Gurdjieff
Movements Seminare

In unseren Wochenend-Seminaren erhalten Sie einen Einblick in die Besonderheiten der Gurdjieff-Arbeit. Für eine Teilnahme sind keine Vorkenntnisse in dieser Disziplin oder anderer spiritueller Wege erforderlich.

Anmeldung

Bei Interesse nehmen Sie bitte Kontakt über das untenstehende Formular auf.

Eine Teilnahme an den Gurdjieff Movements ist, besonders für Anfänger, eine äußerst intensive Erfahrung. Die Tänzer werden auf vielschichtige Weise mit ihren Illusionen konfrontiert und lernen, diesen aufrichtig zu begegnen und zu akzeptieren.

Enneagram and the sacred laws of the universe

Gurdjieff
Movements Seminare

In unseren Wochenend-Seminaren erhalten Sie einen Einblick in die Besonderheiten der Gurdjieff-Arbeit. Für eine Teilnahme sind keine Vorkenntnisse in dieser Disziplin oder anderer spiritueller Wege erforderlich.

Eine Teilnahme an den Gurdjieff Movements ist, besonders für Anfänger, eine äußerst intensive Erfahrung. Die Tänzer werden auf vielschichtige Weise mit ihren Illusionen konfrontiert und lernen, diesen aufrichtig zu begegnen und zu akzeptieren.

Anmeldung

Bei Interesse nehmen Sie bitte Kontakt über das untenstehende Formular auf.

Seminare in Gurdjieff Movements in Deutschland
Enneagramm - Gurdjieff Movements

Gurdjieff
Movements Seminare

In unseren Wochenend-Seminaren erhalten Sie einen Einblick in die Besonderheiten der Gurdjieff-Arbeit. Für eine Teilnahme sind keine Vorkenntnisse in dieser Disziplin oder anderer spiritueller Wege erforderlich.

Eine Teilnahme an den Gurdjieff Movements ist, besonders für Anfänger, eine äußerst intensive Erfahrung. Die Tänzer werden auf vielschichtige Weise mit ihren Illusionen konfrontiert und lernen, diesen aufrichtig zu begegnen und zu akzeptieren.

Anmeldung

Bei Interesse nehmen Sie bitte Kontakt über das untenstehende Formular auf.

Kontakt

Kontakt

Instagram

[instagram-feed feed=1]

Instagram

[instagram-feed feed=1]

Kontakt